logo

DATENSCHUTZ

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Verantwortlicher iSv Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist die Team Beverage AG (Flughafen-allee 15, 28199 Bremen, Tel.: 0421 89811 – 0, Fax: 0421 89811 – 500, E-Mail: in-fo@team-beverage.de).

Unser Datenschutzbeauftrager ist:
Andreas Jahnke
E-Mail: dsb@javitec.de

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
2.1 Log-Files
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom System, über welches Sie die Internetseite aufrufen.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• Das Betriebssystem des Nutzers
• Den Internet-Service-Provider des Nutzers
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Speicherung erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten ist dies nach spätestens 7 Tagen der Fall. Sofern eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt, werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Kontaktformular und Kontakt / Bewerbung über E-Mails
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für eine Kontaktaufnahme mit uns genutzt werden kann. Mit Absenden der Nachricht werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und für eine Antwort an Sie gespeichert.
Damit Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren können, ist die Erhebung Ihres Namens, Ihrer E-Mailadresse und aller von Ihnen sonst im Rahmen der Nachricht gemachten personenbezogenen Angaben erforderlich. Eine Eingabe personenbezogener Daten durch Sie erfolgt ausschließlich freiwillig. Eine Absendung der in das Kontaktformular eingegebenen Nachricht ist nur möglich, wenn Sie vorher im Kasten „Einwilligung“ einen Haken gesetzt haben. Zudem erfolgt neben dem Kasten ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu dem Zweck einer Antwort auf Ihre Anfrage. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich im Rahmen einer Konversation mit Ihnen verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten in einer Antwort auf Ihre E-Mail oder die Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit der Registrierung

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage dieser Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Das berechtigte Interesse liegt in einer Verhinderung des Missbrauchs und dem Bedürfnis die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung oder die sonstigen Zwecke ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Für die in das Kontaktformular eingegebenen Daten und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem An-fragenden beendet bzw. sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist / das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch eine Nachricht über das Kontaktformular oder per E-Mail zu widerrufen. In einem solchen Fall kann die Konversation / das Bewerbungsverfahren nicht fortgeführt werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

E-Commerce
2.1.1 Registrierung und Log-In Funktion eines Shops
Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten - teilweise erst auf Anfrage - einzuloggen. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

• Name
• Rechnungs- und ggf. abweichende Lieferadresse

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit der Registrierung

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten durch Setzen eines Hakens im Kästchen „Einwilligung“ eingeholt. Zudem erfolgt ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage ist zudem Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, da die Registrierung eine vorvertragliche Maßnahme zum Einkaufen im Shop darstellt. Der registrierte Nutzer kann in dem Shop über sein Benutzerkonto Verträge über die Bestellung von Getränken ausführen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes, für die sie erhoben oder sonst verarbeitet wurden nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für der Fall, wenn die Bestellungen vollständig abgewickelt sind oder das registrierte Konto gelöscht wird und der Löschung keine Aufbewahrungs- oder sonstige Speicherfristen entgegenstehen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Ihre veralteten Daten werden wir unverzüglich löschen.

2.1.2 Log-In sowie Bestellung und Vertragsabwicklung innerhalb des Shops
Sofern Sie auf dieser Internetseite über ein Kundenkonto verfügen, können Sie sich mit Ihren Log-In Daten in den Shop einloggen und dort über Ihre hinterlegten Daten Bestellungen durchführen.

Wir verarbeiten die von ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten aus-schließlich zu den Zwecken der Ermöglichung eines Log-Ins, des Abschlusses und der Erfüllung bzw. Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen sowie zum Zweck der Verwaltung Ihres Kundenkontos. Insbesondere verwenden wir Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zudem verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung unserer steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Rechtsgrundlagen dieser Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und §§ 238, 257 HGB, §§ 140, 141, 147 AO.

Wir beauftragen andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns, z.B. die Auslieferung bestellter Waren, Sendung von Briefen oder E-Mails, Werbemaßnahmen oder Maßnahmen bei der Abwicklung des Bonusprogramms. Diese Dienstleister haben ggf. Zugang zu personenbezogenen Daten. Sie erhalten solche Daten aber nur aufgrund eines schriftlichen Vertrages über eine Auftragsverarbeitung und in dem Umfang, in dem sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese zudem nicht zu anderen Zwecken verwenden.

2.2 Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie ist aber für einen Vertragsabschluss über den Shop mit uns erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Eine Nichtbereitstellung hat allerdings zur Folge, dass eine Kontaktaufnahme nicht möglich sind.

3. Cookies
3.1 Nicht-Analyse Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. persistente Cookies). Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Die durch Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Der Zweck der Verwendung der Cookies ist es, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch die Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie können gespeicherte Cookies selbstständig löschen und Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

3.2 Analyse Cookies
Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammen verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung

3.2.1 Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. persistente Cookies).

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse des Besuchers bzw. registrierten Nutzers wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website und auf der Grundlage eines schriftlichen Vertrages über einen Auftragsverarbeitungsvereinbarung, wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics vom Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. in Ihrem Browser gespeicherte Cookies löschen oder Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Das Erfassen und weitere Verarbeiten Ihrer Daten durch Google können Sie durch Herunterladen und Installieren des Plug-Ins unter folgendem Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verhindern. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz sind zu finden unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Es wird darauf hingewiesen, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

3.2.2 Google Remarketing
Wir verwenden auf der Webseite die Remarketing- oder "Ähnliche Zielgruppen"- Funktion der Google Inc. („Google“). Mittels dieser Funktion können wir Sie als Nutzer, der unsere Website bereits besucht hat, mit einer passenden Botschaft in Form einer für Sie personalisierten, interessenbezogenen Anzeigenwerbung ansprechen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie datenschutzrechtliche Informationen und Hinweise von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/

Zur Durchführung der Funktion setzt Google Cookies ein. Hierüber werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Eine Erhebung, Verarbeitung oder Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite erfolgt nicht. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk, werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit die zuvor aufgerufenen Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Sie können die Verwendung der Remarketing-Funktion unterbinden, indem Sie die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren. Hierzu folgen Sie dem nachfolgenden Link und laden und installieren das dort bereitgestellte Plug-In: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiter-führenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammen verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen bzw. in Ihrem Browser gespeicherte Cookies löschen oder Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Das Erfassen und weitere Verarbeiten Ihrer Daten durch Google können Sie durch Herunterladen und Installieren des Plug-Ins unter folgendem Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verhindern. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

4. SSL-Verschlüsselung
Uns ist es wichtig, dass Ihre personenbezogenen Daten möglichst sicher sind. Sie werden daher unter Einsatz der SSL-Verschlüsselung übertragen. SSL ist die Abkürzung für „Secure Socket Layer“. Ob ein Bereich einer Internetseite verschlüsselt ist, bzw. eine verschlüsselte Übertragung stattfindet, erkennen Sie daran, dass oben in der Adresszeile Ihres Browsers sich das http:// am Anfang in ein https:// verwandelt. In manchen Browsern wird auch ein geschlossenes „Schlosssymbol“ angezeigt und die Adresszeile des Browsers ist grün hinterlegt.

Wir legen Wert darauf, dass Sie sich auf unseren Internetseiten sicher fühlen können.

5. Rechte des Betroffenen
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung oder Löschung,
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
• Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
• Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Die Informationen und Mitteilungen zu Ihren Rechten werden Ihnen unentgeltlich erteilt.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder des Widerrufs erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

6. Änderung der Datenschutzerklärung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung für die Zukunft zu ändern.

Eine Änderung der Datenschutzerklärung, die sich auf die Nutzung Ihrer bereits erhobenen und bei uns gespeicherten Daten bezieht, erfolgt nur dann, wenn diese für Sie zumutbar ist. Wenn und soweit sich Änderungen der Datenschutzerklärung auf die Nutzung Ihrer bereits erhobenen und bei uns gespeicherten Daten beziehen, werden wir Sie rechtzeitig per E-Mail, oder auf unserer Webseite benachrichtigen. Sie haben das Recht innerhalb von sechs Wochen nach Erhalt der Benachrichtigung der Geltung der neuen Datenschutzerklärung zu widersprechen. Im Falle des Widerspruchs behalten wir uns die Kündigung des Vertrages und die Löschung Ihres bei uns eingerichteten Kontos vor. Erfolgt innerhalb der genannten Frist kein Widerspruch, gilt die geänderte Datenschutzerklärung als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Benachrichtigung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

WordPress Image Lightbox Plugin