Ambée Professional, die gastronomieexklusive Hygiene-Eigenmarke von Team Beverage (www.ambee-professional.de), erhält ab Januar 2020 vertrieblichen Rückenwind. In einem ersten Schritt werden sich zwei neu eingestellte Vertriebsmitarbeiter ausschließlich um die 2013 eingeführte Eigenmarke kümmern.

Das Ziel der neuen Vertriebsstärke ist es, die Distribution und Bekanntheit von Ambée Professional in der Gastronomie bundesweit zu erhöhen und damit die Potenziale auszuschöpfen, die die Eigenmarke und das Thema Hygiene bieten.
Bisher brachte allein der Außendienst des Getränkefachgroßhandels die Eigenmarke in die Gastronomie. Für ihn ist und bleibt die starke Hygiene-Eigenmarke gleichermaßen Kundenbindungsinstrument, Erlösbringer und Alleinstellungsmerkmal. Die neuen Vertriebsmitarbeiter sollen Vorverkauf leisten und Erklärungsbedarf zum Thema Hygiene abdecken. „80 Prozent der Gastronomen, denen wir Ambée Professional vorstellen, werden zu Kunden. Das belegt den Bedarf im Bereich Hygiene und die Attraktivität der Eigenmarke“, sagt Kilian Begemann, der bei Team Beverage für das wachsende und immer mehr Marktanteile gewinnende Eigenmarkensortiment verantwortlich ist. Mit der zusätzlichen Vertriebsstärke wolle man die PS der Eigenmarke auf die Straße bringen.
„Ambée Professional erbringt einmal mehr den Beweis, dass die am professionellsten positionierten und vermarkteten Eigenmarken die großen Erfolge erst dann feiern können, wenn der Vertrieb optimal aufgestellt ist. Gleichzeitig ist ein Hygienesortiment erklärungsbedürftiger als Getränke und erfordert deshalb mehr Kommunikation als Fassbier und Alkoholfreies. Wir freuen uns auf die beiden neuen Kollegen!“

Die Ambée Professional Markenfamilie umfasst mit Seifen-, Handtuch-, WC Papier- und Duftspendern sowie den entsprechenden Nachfülleinheiten ein komplettes Waschraumsortiment. In 2020 wird es erstmals seit dem Markenstart Sortimentserweiterungen und Diversifikationen in Küche und Gastraum geben. Was Ambée Professional auszeichnet, sind, neben dem Design, die Robustheit, das einfache Handling und die Ergiebigkeit im Verbrauch. „Das sind überzeugende Argumente für jeden Gastronomen“, so Kilian Begemann.

Hintergrund:
Die Team Beverage AG ist mit ihrem Netzwerk in den Absatzkanälen Convenience, Gastronomie, Getränke-
Einzelhandel und Großhandel die marktführende Distributions-, Einkaufs-, Vermarktungs- und Dienstleistungs-
Plattform der Getränkebranche in Deutschland. Der mandatierte Getränkeumsatz liegt bei 1,65 Mrd. Euro, das
vermittelte Getränkevolumen bei 12,9 Mio. hl jährlich. Die Stärken der Team Beverage: das Datenmanagement
und die flächendeckende Feindistribution, über welche die Industrie alle attraktiven Geschäftsfelder außerhalb
des LEH erreicht.


Team Beverage Großhandel GmbH: Unter dem Team Beverage Dach hat sich der leistungsstarke
Getränkefachgroßhandel zur bundesweiten Verbundgruppe vernetzt. Alle Partner profitieren vom Know-how der
Team Beverage-Plattform und den Leistungen in den Bereichen Einkauf und Vermarktung, Datenmanagement,
Category Management, Marketing und E-Commerce, Supply Chain Management und Logistik, Finanzservices sowie
Eigen- und Exklusivmarken. Zu den Kunden gehören Gastronomen und Hoteliers in ganz Deutschland mit derzeit
etwa 56.000 Betrieben.

 

Pressemitteilung als PDF anzeigen/herunterladen: PM-2019-05-12